Hack oder Bug beim Claimen?

  • Moin moin!


    Ein Bekannter und ich hatten versucht eine Insel zu claimen. (EU-PvE-Server)


    Fahne aufgestellt und daneben ein kleines Gebäude mit Bett und Schrank. Nach kurzer Zeit kam ein Gegner und verhinderte das Claimen in dem er sich immer wieder vor unsere Fahne stellte.


    Soweit so gut, das gehört ja zum Spiel.


    Aber irgendwann riss er unser komplettes Gebäude inkl. Bett und Schrank ein und bediente sich am Inventar. Ähnliches machte er auch bei anderen Spielern.


    Wieso kann er das bei einem PvE-Server? Bug, Hack oder ganz normal?


    Kurz danach setzte er seine Fahne und ihm gehört nun die Insel. Im Crew-Logbuch steht auch nichts, dass er eine Flagge gesetzt hat, sowie bei den anderen Spielern vorher.


    Oben rechts im Display steht nun die Meldung "NOT FULLY ANCHORED In Settlement nnn (Company of nnn) [nnn sind nur Platzhalter für den richtigen Namen].


    Bei seiner Flagge steht "Has INSUFFICIENT UpKeep Resources! 4 Settlers. Next UpKeep In 11:18:32".


    Danach sein Name und unten in grüner Schrift folgt dann:

    "CLAIMED (PvE Expiration 09:23:53:29). Build Allowance: Everyone.


    Bei unserer Flagge und bei der eines anderen Spieler steht nun neben den üblichen Angaben in roter Fett-Schrift:

    "BEANSPRUCHUNG fängt an in 0:29" Dabei springt die Zahl ständig zwischen 0:28 und 0:29 hin und her.


    Danke fürs Lesen und hoffentlich ein paar hilfreichen Kommentare. ;)


    Liebe Grüße

    salta

  • Geht es um den atlasMMO server oder den offiziellen?


    Eigentlich sollte einfach abreiße am offiziellen PvE nicht möglich sein, soweit ich weis sollte ( auf einer ungeclaimten Insel ) der Decay-Demolish Timer laufen.


    Wenn die Insel aber einen Besitzer bereits hat, kann derjenige problemlos alles abreißen was ihm dort nicht gefällt.

    Ich versteh den Teil mit den Fahnen nicht ganz was du da geschrieben hast, hatte er die Insel schon vor euch und ihr habt versucht sie zu übernehmen, oder kam er nach euch auf die Insel und hat seine Flagge gestellt und die war schneller fertig?



    LG

    Mahru

  • Hallo Mahru,


    erstmal lieben für Deine schnelle Antwort!


    Es handelt sich hierbei um den offiziellen Server.


    Nein, wir waren zuerst auf der Insel. Vorher waren zwar noch ein paar andere Leute am Claimen, aber die haben dann aufgegeben, als wir auch noch unsere Flagge setzen.


    Irgendwann kam dann der oben erwähnte Gegner.


    Was ich vergaß. Unter der nachfolgenden Meldung steht noch in grüner Schrift "Umkämpft":

    Oben rechts im Display steht nun die Meldung "NOT FULLY ANCHORED In
    Settlement nnn (Company of nnn) [nnn sind nur Platzhalter für den richtigen
    Namen].

    Umkämpft


    LG salta

  • Total dämlich das "Claimen" Am besten noch 1,2 Tore , so groß wie ( typische Ark Dudelei) irgendwie haben die sowas wie Lack gesoffen. Ein PIRAT sprich Freibeuter hat irgendwo ne verschlagene Höhle und braucht kein Landbesitz, denn er hat ein Schiff und hoffentlich ein gutes, welches ihm Sicherheit gibt, ne gute Mannschaft, ist der Mast mal kaputt wachsen da in der Natur so viele Bäume. Ich verstehe nicht warum alle "Anno1800" auf dem Atlas Server spielen wollen. Der Anno Server geht doch bald online. Will keinem zu nahe treten, aber macht Eure Feuer an und die Schmieden auf, unlock, wenn die Klauer satt sind hören die von alleine auf zu holen. Ihr seid dann ja mit Eurem Schiff längst auf Kaperfahrt. Ach ja das andere Spiel heisst ARK. Gibts auch noch zu kaufen, da kann man dann ganz Ragnarock claimen wenn man will.

  • das ist blödsinn mit den höhlen, oft hatten Piraten ihre Ruckzucksorte bei Insel wie kleine bases zwar meist nur aus holz aber naja - die höhlen waren im landesinneren, aber am strand oft ihre holz/bambusgebäude Würdest du aber in Atlas sterben und alles ist weg, würde es kaum wer spielen, den jedesmal bei 0 anfangen naja - es ist halt immernoch ein Spiel.


    Wer halt auf pure schiffsaction steht ohne irgendwas anderes sollte halt sea of thieves zocken

  • verschlage Höhlen sind sprichwörtlich zu definieren, das können auch Paläste sein, spielt keine Rolle, jedenfalls ist eine Landnahme oder das imperialistische Verhalten bei Piraten aussergewöhnlich. So wie da geclaimt wird als gäbe es kein Morgen dürfte eigentlich keine Rolle spielen und sollte von den Entwicklern abgeschafft werden, genauso wie das Reiten von Tigern und Bären. Im Übrigen Umstände, weshalb ich schon nach kürzerster Zeit die Lust an diesem Game verloren habe. Es wurde eben als "P I R A T E N MMO" verkauft und entwickelt sich jedenfalls nicht in diese Richtung. Ein wenig Realismus könnte diesem Spiel gut tun, wird aber irgendwie komplett vermieden.

  • das du bei dem Spiel Realismus erwartest zeigt mir das du beim Spielkauf nicht drauf geachtet hast. Selbst der Reveal Trailer damals im Dezember hatte doch schon deutlich gezeigt, das sie niemals auf die Realismus schiene gehen - da war soviel zu sehen das das was du dir wünscht niemals eintreffen würde. Es wurde übrigens verkauft als survival mmo was ein Piratensetting hat.


    Du kannst halt nur zu einem anderen Game wechseln. Oder hoffen das jemand einen Server aufmacht wo verschieden Fraktionen gibt sagen wir mal 4-5 stück 1 piraten fraktion, 1 Händler Fraktion und 2-3 Eroberer Fraktionen wie in der damaligen zeit Spanien, England etc. Dann sollte da jeder seine "Hauptstadt haben wo man sich treffen kann oder mitspieler für sein Schiff mit anheuern kann etc. Aber wie gesagt das würde nur mit mods funktionieren die es nicht gibt.